Wähle und gestalte dein Jahreslos

  • Ein Jahr monatliche Gewinnchancen bis zu 1.000.000 €
  • Gestalte deine individuelle Schmuckkarte!
  • Für Kurzentschlossene: Los sofort ausdrucken und verschenken!

Geschenk-Empfänger

Deine Daten

Unsere Weihnachts-Themen

Das perfekte Weihnachtsgeschenk

Weihnachtsgeschenke machen glücklich

Es duftet nach Plätzchen, das Wohnzimmer ist in warmes Licht getaucht und die Kinder schleichen um den Weihnachtsbaum herum – endlich Weihnachtsgeschenke auspacken. Doch bevor Familie und Freunde gemeinsam die Festtage genießen können, stellt sich jedes Jahr die eine Frage: Was soll ich meinen Liebsten schenken?

Konzerttickets, Schmuck, Selbstgebasteltes, Schokolade oder ein Los der Aktion Mensch? Was ist das perfekte Weihnachtsgeschenk? Wir haben eine gute Nachricht: Der Geschenk-Stress lohnt sich. Denn Glücksforscher haben herausgefunden, Schenken macht zufrieden, gelassen und stiftet Sinn. Das heißt: Augen zu und durch. Und dann den Liebsten etwas Schönes überreichen und den Moment genießen.

Ganz persönliche Weihnachtsgeschenke

Früher war alles besser. Und einfacher. Eine Weisheit, die einem häufig begegnet. Beim Thema Weihnachtsgeschenke trifft sie sicherlich zu. Denn vorbei sind die Zeiten, in denen für den Mann ausschließlich Socken und Krawatten und für die Frau stets das neuste Haushaltsgerät unter dem Weihnachtsbaum lag. Der reine Austausch von nützlichen Dingen ist Geschichte. Heute ist mehr Kreativität gefragt.

Das Weihnachtsgeschenk soll zeigen: Ich habe mir Gedanken gemacht, mich mit dir beschäftigt. Das ist schön, aber für viele Menschen auch stressiger. Helfen können personalisierte Weihnachtsgeschenke. Sie sind nicht austauschbar und zeigen Nähe. Da haben wir einen Tipp: Unser personalisiertes Jahreslos kannst du mit Foto und eigenem Gruß gestalten. Einfach mal ausprobieren!

Seit es Weihnachtsgeschenke gibt

Du stehst im dicken Wintermantel an der Kasse und schwitzt. Die Schlange scheint endlos. Dann schleicht sich die Frage in deinen Kopf: Warum tue ich mir jedes Jahr diesen Stress an? Warum kaufe ich überhaupt Weihnachtsgeschenke? Wer hat das eigentlich erfunden?

Die christliche Tradition erklärt den Brauch der Weihnachtsgeschenke mit den Gaben der Heiligen Drei Könige an Jesus. Zugegeben, Weihrauch, Myrrhe und Gold sind heute nicht mehr die gängigen Weihnachtsgeschenke. Damals aber wurde Weihrauch zu kultischen Handlungen verwendet und war wertvoll. Myrrhe war ein beliebter Duftstoff, und mit Gold konnte man auch zu Zeiten Jesu immer etwas anfangen.

Einige Historiker meinen, dass die Weihnachtsgeschenke sogar noch älter sind. Schon die Römer feierten im Winter ein Fest zu Ehren des Gottes Saturn. Es war eine Mischung aus Karneval und Oktoberfest und vor allem an die Kleinen wurden Geschenke verteilt. Durch den Siegeszug des Christentums im Römischen Reich sollten die alten Traditionen verschwinden. Doch dieses Fest aufgeben, das kam nicht in Frage. Der ursprünglich im Frühjahr vermuteten Geburtstag von Jesus wurde auf Ende Dezember vorverlegt und in den christlichen Kalender eingebunden. Was blieb, waren unter anderem die Weihnachtsgeschenke.

Zugegeben, die Geschichte hilft zwar nicht, weniger gestresst zu sein. Aber sie erklärt, warum wir uns jedes Jahr auf die Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk machen. Immerhin!